Seat Arosa 6HS Rückleuchten am VW Lupo verbauen

Diese kurze Anleitung beschreibt den Einbau der Arosa Facelift-Rückleuchten am VW Lupo (oder umgekehrt).

Die Form der Rückleuchten ist identisch und bedarf daher keiner Umbauten.
Die Stecker zu den Lampenträgern sind jedoch anders belegt und müssen daher umgepinnt werden.

Da die Stecker aufklappbar sind, ist dies ohne Spezialwerkzeug möglich.

Für beide neuen Rückleuchten muss das Massekabel verdoppelt werden. Hierfür besorgt man sich am besten vom Schrottplatz noch 2 Stecker, um dann die Massekabel in den Stecker zu stecken und mittels Lötkolben zu dem bereits vorhandenen Massekabel das neue anzulöten. Alles gut isolieren.
Gut isoliert werden muss auch das Kabel der linken Rückfahrleuchte (schwarz/blau), denn dieses wird nicht mehr benötigt.

 

Zum Schluß natürlich eine Funktionsprüfung machen.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: